Hauptgerichte

Rote Bete Gulasch Eintopf

0 Kommentare

Wir lieben es große Mengen zu kochen und diese dann portionsweise einzufrieren. So hat man schnell etwas parat, falls man mal keine Zeit zum Kochen hat oder einem der Heißhunger überkommt. Bevor man dann auf Fertiggerichte zurückgreift, hat man mit dem Eintopf eine vitaminreiche und gesunde Alternative.

Rote Bete Gulasch Eintopf

Portionen

6

Portionen
Vorbereitungszeit

30

Minuten
Kochzeit

1

Stunde 

Zutaten

  • 1kg Rote Bete (gegart)

  • 450g Gulasch vom Rind (mager)

  • 160g Rote Zwiebel (2 Stück)

  • 20 Knoblauch (4 Zehen)

  • 15g Rapsöl (1 EL)

  • 475g Knollensellerie (1 Stück)

  • 200g Karotten (2 Stück)

  • 350g Kartoffeln geschält

  • 230g Lauch (1 Stange)

  • 100g Tafelmeerrettich

  • Gewürze
  • 15g Salz

  • Pfeffer

  • Paprikapulver

  • Worcestershiresauce

  • Sojasauce dunkel

  • Majoran getrocknet

  • Piment

  • Zimt gemahlen

  • Lorbeerblätter

  • Wacholderbeeren

Zubereitung

  • Zwiebeln und Knoblauch in feine, das restliche Gemüse in grobe Würfel schneiden.
  • Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel sowie den Knoblauch darin andünsten. Rindergulasch hinzugeben und anbraten.
  • Karotte, Sellerie, Lauch und Kartoffeln in den Topf geben und andünsten. Die Gewürze hinzugeben.
  • Nach ca. 10 Minuten Wasser angießen und bei geschlossenen Deckel 15 Minuten köcheln lassen
  • Die rote Bete hinzugeben und mitkochen lassen
  • Wenn alles gar ist den Meerrettich unterrühren
  • Mit einen Stich Creme Fraiche oder Sauerrahm servieren

NOTIZEN

    Nährwertanalyse

    Rezept ergibt 6 Portion(en)

    Portionsgröße500g


    • Menge pro PortionKalorien323
    • % Tagesbedarf *
    • Fett insgesamt 11.6g 18%
      • Gesättigtes Fett 3.5g 18%
    • Natrium 1130mg 48%
    • Kohlenhydrate insgesamt 31.9g 11%
      • Ballaststoffe 11.3g 46%
      • Zucker 21.2g
    • Eiweiß 21.1g 43%

      * Der Tagesbedarf in % gibt an, wie viel ein Nährstoff in einer Lebensmittel-Portion zur täglichen Ernährung beiträgt. 2.000 Kalorien pro Tag werden für die allgemeine Ernährungsberatung verwendet.

      Einen Kommentar hinterlassen

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

      *

      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.