Beilagen

Vegetarisches Tofu-Gyros

0 Kommentare

Der Eigengeschmack von Tofu ist ja relativ neutral, das macht ihn aber andererseits auch sehr vielseitig. Durch die richtige Marinade mit den richtigen Gewürzen lassen sich sehr leckere Alternativen zu tierischen Produkten zubereiten. Wir zeigen heute unsere Gyros-Alternative.

Das charakteristische Aroma von Gyros entsteht zum großen Teil durch die richtigen Gewürze. Wir verwenden hier Oregano, Thymian, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Salz und Pfeffer. Außerdem natürlich Knoblauch und Zwiebeln. Darin werden die Tofu-Stücke einige Stunden mariniert.

Unser Tipp: Gryos mit Reis, Tzatziki und frischem Salat servieren. Siehe hierzu auch unser Tzatziki-Rezept

Vegetarisches Tofu-Gyros

Portionen

2

Portionen
Vorbereitungszeit

1

Stunde 
Kochzeit

10

Minuten

Zutaten

  • 200g Tofu natur

  • 80g Zwiebel (2 mittelgroße)

  • 10g Knoblauch (2 Zehen)

  • 26g Rapsöl (2 EL)

  • Salz, Pfeffer

  • Oregano

  • Thymian

  • Kreuzkümmel

  • Paprikapulver

Zubereitung

  • Den Tofu in ungleichmäßige Streifen schneiden (bzw. “schnetzeln”)
  • Mit einem EL Öl, Salz, den Gewürzen und Knoblauch vermengen. Ca. eine Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen
  • Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten
  • Das Tofugyros hinzugeben und knusprig braun braten

NOTIZEN

    Nährwertanalyse

    Rezept ergibt 2 Portion(en)

    Portionsgröße161g


    • Menge pro PortionKalorien282
    • % Tagesbedarf *
    • Fett insgesamt 21.5g 34%
      • Gesättigtes Fett 2.2g 12%
    • Natrium 985mg 42%
    • Kohlenhydrate insgesamt 4g 2%
      • Ballaststoffe 10.8g 44%
      • Zucker 2.6g
    • Eiweiß 17.3g 35%

      * Der Tagesbedarf in % gibt an, wie viel ein Nährstoff in einer Lebensmittel-Portion zur täglichen Ernährung beiträgt. 2.000 Kalorien pro Tag werden für die allgemeine Ernährungsberatung verwendet.

      Einen Kommentar hinterlassen

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

      *

      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.