Kuchen, Süßspeisen

Pumpkin Pie

0 Kommentare

Im amerikanischen Raum gehört dieser Kuchen klassischerweise zum Thanksgiving Dinner. Aber auch bei uns erfreut er sich zunehmender Beliebtheit. Die Kürbismasse schmeckt fast ein bisschen nach Pudding und die enthaltenen Gewürze passen hervorragend zu einem Kuchen in der Übergangszeit zwischen Herbst und Winter.

Pumpkin Pie

Portionen

8

Stück
Vorbereitungszeit

45

Minuten
Kochzeit

45

Minuten

Zutaten

  • Für den Mürbeteig
  • 250g Weizenmehl

  • 1TL Backpulver

  • 75g Zucker

  • 125g Butter

  • Ei Gr. M

  • Für die Füllung
  • 350g Kürbispüree

  • 150g brauner Zucker

  • 3 Eier Gr. M

  • 250g Sahne

  • 2EL Rübenkraut

  • Muskatnuss gemahlen

  • 1cm geriebener Ingwer

  • 1TL Zimt

  • 3 zerstoßene/gemahlene Nelken

Zubereitung

  • Zutaten für den Mürbeteig verkneten und anschließend 1 Stunde kalt stellen
  • Kürbis aufschneiden und Kerngehäuse entfernen. Das Fruchtfleisch mit einen Löffel aushöhlen. Wir nutzen diesen Kürbis anschließend zum Schnitzen für unsere Halloween Dekoration 🙂
  • Kürbisfleisch in einen Topf mit etwas Butter weich garen und z.B. mit einem Kartoffelstampfer zu einen feinen Püree zerstampfen und abkühlen lassen
  • Kürbispüree mit Eiern, Zucker, Sahne und Gewürzen verrühren
  • Mürbeteig ausrollen. Springform fetten und mit dem Teig auslegen
  • Füllung in die Form gießen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft bzw. 200°C Ober-/Unterhitze 45 Minuten backen
  • Vor dem Entfernen aus der Springform gut abkühlen lassen

Nährwerte

Rezept ergibt 8 Portion(en)

Portionsgröße182g


  • pro PortionKalorien (kcal)488
  • % Täglicher Wert *
  • Fett gesamt 25.8g 40%
    • Gesättigte Fettsäuren 15.1g 76%
  • Natrium 172mg 8%
  • Kohlenhydrate 54.8g 19%
    • Ballaststoffe 2.3g 10%
    • Zucker 32.8g
  • Protein 8.4g 17%

    * Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400kJ / 2000kcal)

    Einen Kommentar hinterlassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.