Hauptgerichte

Asia Wok mit Bärlauchtofu

0 Kommentare

Wok-Rezepte entstehen bei uns häufig nach dem Zufallsprinzip. Wir schauen was unsere Schränke so hergeben, schmeißen es in den Wok und sehen dann, was dabei herauskommt. 🙂 Die Variante mit dem Bärlauchtofu hat uns sehr überzeugt und hat sich daher als Rezept für unseren Blog qualifiziert.

Die Gemüsesorten können wild variiert werden. Je nachdem, was ihr noch so Zuhause habt. 🙂

Asia Wok mit Bärlauchtofu

Küche: Asiatisch
Portionen

2

Portionen
Vorbereitungszeit

30

Minuten
Kochzeit

30

Minuten

Zutaten

  • 250g Bärlauchtofu

  • 160g Mungobohnenkeimlinge (1 Glas)

  • 90g Lauchzwiebeln

  • 150g rote Paprika (1 Stück)

  • 160g Tomaten (6 kleine)

  • 200ml Kokosnussmilch

  • 120g Mienudeln

  • 30g Schalotten

  • 20g Knoblauch (4 Zehen)

  • 120g Champignons

  • 10ml Sesamöl geröstet (1 EL)

  • 20ml Sojasauce (2 EL)

  • 2g Sesam

  • 5ml Zitronensaft (1 TL)

  • Salz

  • Currypulver

  • wer es scharf mag: Sambal Oelek, Srirachasauce und Jalapenos

Zubereitung

  • Gemüse vorbereiten
  • Die Paprika waschen, aushöhlen und in Würfel schneiden
  • Die Tomaten waschen und achteln
  • Knoblauch und Zwiebeln schälen und klein schneiden
  • Die Lauchzwiebeln waschen und in feine Röllchen schneiden
  • Die Champignons mit einem Küchentuch von Erde befreien und dann in Scheiben schneiden
  • Die Mungobohnenkeimlinge gut abtropfen lassen
  • Alles rein in den Wok
  • Bärlauchtofu in Würfel schneiden
  • Sesamöl in einem Wok erhitzen und Tofu darin anbraten
  • Die Zwiebeln, Lauchzwiebeln, Knoblauch, Paprika und Champignons kurz mitbraten
  • Mit Sojasauce und Kokosnussmilch ablöschen
  • Den Herd auf mittlere Hitze stellen
  • Die Mienudeln und den Sesam hinzugeben und den Wok mit dem Deckel abdecken
  • Wenn das Gemüse und die Mienudeln gar sind, die Mungobohnenkeimlinge und Tomaten in den Wok geben
  • Mit Zitronensaft und Currypulver abschmecken
  • Wer es gerne scharf mag, kann noch Srirachasauce, Sambal Oelek oder Jalapenos hinzufügen

    Nährwertanalyse

    Rezept ergibt 2 Portion(en)

    Portionsgröße668g


    • Menge pro PortionKalorien786
    • % Tagesbedarf *
    • Fett insgesamt 40.6g 63%
      • Gesättigtes Fett 23.3g 117%
    • Natrium 2100mg 88%
    • Kohlenhydrate insgesamt 66.2g 23%
      • Ballaststoffe 10.5g 42%
      • Zucker 17.1g
    • Eiweiß 36.9g 74%

      * Der Tagesbedarf in % gibt an, wie viel ein Nährstoff in einer Lebensmittel-Portion zur täglichen Ernährung beiträgt. 2.000 Kalorien pro Tag werden für die allgemeine Ernährungsberatung verwendet.

      Einen Kommentar hinterlassen

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

      *

      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.